Home | Forderungskatalog | Kontakt | x | was ist Buerger-Opposition-Politik?

 

 

PETITION gegen das vergessen unserer Opfer einer verfehlten Asyl-Politik

 

Hallo liebe Mitbürger,

manche denken, ich hätte lange Weile, weil ich eine Petition ins Leben gerufen habe, dem ist aber leider nicht so!

Anhand der vielen und zunehmenden Übergriffe, von Asylbewerbern auf unsere Bevölkerung, mit meist tödlichem Ausgang, sah ich mich nun gezwungen diese Petition zu starten.

Es reicht nicht mehr nur an Stammtischen die verfehlte Asyl-Politik zu polemisieren oder einfach weg zu schauen und denken, es betrifft mich ja nicht.  Auch wenn man dieses Thema Asyl-Politik immer und immer wieder beiseiteschiebt, oder sich die Ohren zu hebt, besteht bei dieser täglich zunehmenden Gewalt gegen uns, immer mehr die Möglichkeit, dass es einem irgendwann selbst trifft.

Dem Zitat von Rainer Werner Fassbinder aus dem Jahr 1974 „Angst essen Seele auf“ möchte ich eine Ergänzung hinzufügen, denn Angst essen nicht nur Seele auf, sonder auch „Freiheit“!

Wer von uns hat nicht ein komisches Gefühl oder gar Angst, mit dem Intercity der DB zu fahren, nachts alleine an einer Bushaltestelle zu stehen, auf volle unübersichtliche Märkte oder Volksfeste zu gehen und immer im Kopf haben, dass es zu Übergriffen oder Attentate kommen könnte?

Da meines Erachtens dieses Thema von Medien und den Verantwortlichen der Politik verdrängt, bagatellisiert oder tot geschwiegen wurde, ist es an der Zeit, dies nicht mehr stillschweigend hinzunehmen.

Mit dieser Petition einer „Gedenkstätte“ vor unserem Bundestag, für die Opfer einer meiner Meinung nach verfehlten Asyl-Politik, möchte ich den politisch Verantwortlichen immer wieder in Erinnerung rufen, was sie unserer Gesellschaft angetan haben. Denn für alles und jeden ist Geld vorhanden, jeder politische Mord an irgendeinem Politiker wird gebetsmühlenartig alle Jahre in Erinnerung gerufen, aber die Opfer dieser verfehlten Asyl-Politik sollten schnellstens vergessen werden, oder weiß jemand wie viel Opfer diese Asyl-Politik uns bis zum heutigen Tage gekostet hat, geschweigen denn die Namen?!

Mit dieser Petition möchte ich ein Umdenken in der Asyl-Politik auslösen und hoffe dass Ihr mich mit eurer Unterschrift tatkräftig unterstützt.

https://www.openpetition.de/petition/online/petition-fuer-eine-gedenkstaette-der-opfer-einer-meiner-meinung-nach-verfehlten-asylpolitik

27-01-2023

Walter H. STEPHAN, Freidenker, Autor, Musiker, Liedermacher, Parteienkritiker, Europäer, für direkte Demokratie, für ein Europa der Bürger und nicht der Bürokraten
(*09.07.1953 in Mannheim - )

 

66 Jahre Griff in die Rentenkasse!

 

Tafenl seit 1991!

 

Altersdiskriminierung und Bürgerverachtung haben lange Tradition!

 

Ein Grinse-Kanzler, der uns Bürger verhöhnt!