Home | Links | zum herunterladen | Kontakt | kostenloser Beitritt | was ist Buerger-Opposition-Politik? | SHOP

newsSpruch des Monats:

 

Wenn Ihr wüßtet, mit wie wenig Aufwand von Verstand die Welt regiert wird, so würdet Ihr euch wundern.

Papst Julius III zu einem portugiesischen Mönch

spotBundestagswahl 2017

 

Stand Juni 2017

 

Denn sie wissen nie was sie tun

!!!!!!!!den Bürgern verheimlichte Gutachten!!!!!!!!!!

Die Bananenrepublik oder "die Deutsche Demokratie frisst Ihre Kinder"

Die Märchendemokratie

 

Typisch Bundestagswahl

Ja Damen und Herren wir sind wieder einmal gefragt, ansonsten haben wir wie immer 4 Jahre den Mund zu halten und uns nicht in die Politik einzumischen. Das ist Demokratie!
Demokratie?  Genau das verstehen unsere Parteienvertreter (genannt auch Volksvertreter), wenn sie von Demokratie sprechen. In dieser „sogenannten“ Demokratie werden auch unliebsame Mitbewerber, kurz vor der  Bundestagswahl diffamiert, indem sie in die rechte oder ultralinke Ecke gestellt werden. Sechs Wochen vor der Bundestagswahl beginnt auch die Hetzjagd gegen Personen. Mit inszenierten Medienkampagnen wird versucht Personen vor den Wahlen kalt zu stellen, um dann nach den Wahlen alles lautlos und in kleinster Schrift (kleingedruckt)alles zu dementieren. Betrachtet man Wahlen allgemein, ob Bundes- Landtags- oder Kommunalwahlen, so geht der Trend immer mehr in Richtung Unstimmigkeiten der Wahl. Wahlzettel einer Briefwahl  wurden zum Beispiel schon auf Müllkippen gefunden, ja es wurden sogar mancher Orts mehr Wahlzettel als Wähler ausgezählt und vieles mehr.

Wer garantiert uns Wähler, daß die Bundestagswahl 2017 fair und ohne Manipulation über die Bühne geht?! Natürlich ist der Bundestag, der besetzt ist vom Parteienkartell, für die Änderung des Bundeswahlgesetzes zuständig (Neugefasst durch Bek. v. 23.7.1993 I 1288, 1594; zuletzt geändert durch Art. 2 Abs. 1 G v. 3.5.2013 I 1084). Was natürlich nicht ausschließt, dass die im Bundestag vertretene Parteien, Wahlgesetze zu ihren Gunsten ändern.

Um der Bundestagswahl ein kleines bisschen die Wahlmanipulation zu nehmen, sollte jeder Wähler mit seinem eigenen Kugelschreiber den Wahlzettel ausfüllen und der Partei in seinem Wahlkreis mitteilen, dass sie von Ihnen gewählt wurde. Denn obwohl die Bundestagswahl „frei und geheim“ stattzufinden hat, bietet das Wort „geheim“ doch Möglichkeiten der Manipulation.

Möglichkeiten der Manipulation:

Ablauf einer Bundestagswahl (bitte klicken!)

Die Briefwahl

Bei der Briefwahl ist nicht garantiert, ob ein wichtiger Wahlgrundsatz bei der Abstimmung per Brief gewahrt bleibt, nämlich die geheime Wahl!
Niemand weiß auch, ob der Wähler sein Kreuz zu Hause wirklich ohne Beeinflussung von anderen mache. Trotz ihrer steigenden Beliebtheit (so wird uns von den Medien und den etablierten Parteien suggeriert), sollte die Briefwahl die Ausnahme bleiben und nicht der Wahlmanipulation einiger Parteien dienen.